Am Aschermittwoch ist alles vorbei

„Am Aschermittwoch ist alles vorbei“, so sang es bereits Jupp Schmitz vor 64 Jahren.
Die diesjährige Session 2016/2017 ist leider mal wieder viel zu schnell vorbei.
Doch wollen wir es uns nicht nehmen lassen kurz zurückzublicken auf die tollen Stunden, die wir gemeinsam mit unseren befreundeten Vereinen verbracht haben, und einmal DANKE sagen an alle, die uns in dieser Zeit begleitet haben.

Los ging es traditionell bereits am Samstag vor dem 11.11. bei der KG Herschbach mit der Proklamation der diesjährigen Tollitäten Prinz Andre I. und Prinzessin Silke I. sowie Kinderprinz Finn II. und Kinderprinzessin Maxima I.
Lieber Andre, liebe Silke: Bei euch hat man wirklich gemerkt, „die I(r)ren sind los“!
Am 11.11. ging es für uns dann weiter zur KG Herdorf. Auch wenn wir selbst nur zu viert dabei waren, mit 86 Leuten und 2 Bussen aus Herschbach war schon der Wahnsinn!
Abends fuhren wir dann noch zur Prinzenproklamation der KG Altenkirchen und am Samstag, den 12.11., besuchten wir unsere Freunde des KKC zu ihrer Sessionseröffnung, wo nun auch Prinz Steffen und Prinzessin Theresa offiziell in ihr Amt geführt wurden. Es war ein toller Abend in gemütlicher Runde bei euch!
Nachdem nun also die ersten Auswärtsfahrten geschafft waren und wir uns über die Weihnachtstage etwas erholen durften, ging es am 7. Januar direkt wieder nach Siegen, diesmal zu „Prinzengarde meets Friends“ des KKC. Selbst Wind und Schnee konnten uns nicht aufhalten. Auch wenn wir knapp 4 Stunden für Hin- und Rückfahrt brauchten, das war wieder mal unvergesslich.

Dann stand eine Woche später auch schon unsere 28. Herrensitzung auf dem Programm. Vielen Dank auch an dieser Stelle nochmal an alle Künstler (Ausbilder Schmidt, Ne Schwaadlappe, Die Mennekrather, Dörthe Dutt, Willi und Ernst, Tanzcorps „Die Westerwaldsterne“ aus Uckerath sowie die Kölschfraktion) und unsere diesjährige Sitzungsband, die Nice-Partyband, bei der wir uns auch nochmal herzlich für eine tolle Anlage bedanken!
Am 11. Februar teilten wir uns dann auf, für einen Teil ging es zum Manöverball der Ehrengarde der KG Horhausen, für den anderen Teil zur diesjährigen Sitzung nach Hahn (bei Marienberg). Für alle war es an diesem Tag ein toller Abend!
Bei der KG Herschbach standen noch die Ortsfastnacht (4. Februar), der Prinzenempfang (18. Februar) sowie die Gala-Sitzung (25. Februar) in unserem Terminkalender. Auch dies waren allesamt tolle Veranstaltungen.

Am Karnevalsonntag trafen wir uns bei strahlendem Sonnenschein am Sportlerheim in Herschbach zum Kinderprinzenempfang von Finn und Maxima.
Der Rosenmontag begann für uns mit einem leckeren Frühstück bei Rafko bevor es uns in die Kneipen Herschbachs verschlug.
Pünktlich um 14:11 Uhr startete dann der diesjährige Rosenmontagszug. Trotz der schlechten Wettervorhersage ließen sich die Herschbacher Jecken nicht vom Feiern abhalten, sodass letztlich doch noch die Sonne schien und der Regen bis in den Abend verdrängt werden konnte.

Nun bleibt uns noch ein letztes Mal

„Hui! Wäller!“

und

„Herschbach! Alaaf!“

 

(Text: Nico Leicher)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.